„Lutherkaffee“ zum Sommerfest der Evang.-Luth. Kirche Kemmoden-Petershausen | Fairkaufladen
„Lutherkaffee“ zum Sommerfest der Evang.-Luth. Kirche Kemmoden-Petershausen

„Lutherkaffee“ zum Sommerfest der Evang.-Luth. Kirche Kemmoden-Petershausen

Foto: Pfarramtssekretärin Christa Walter mit „Lutherkaffee“

Mit einem Kuchenbuffet und fair gehandeltem „Lutherkaffee“ feierte die evangelisch-lutherische Kirche Kemmoden- Petershausen wieder ihr alljährliches Sommerfest.

„Lutherkaffee“ wurde anlässlich des 500. Reformationsjubiläums von der Ravensburger dwp eG Fairhandelsgenossenschaft zusammen mit der Evangelischen Landeskirche Baden (EKIBA) herausgebracht.
Der Fair Trade Kaffee aus biologischem Anbau stammt von Kleinbauernfamilien in Nicaragua und Äthiopien, die durch den Fairen Handel ein deutlich höheres Einkommen erzielen als im konventionellen Handel.

Pro Kilogramm verkauftem „Luther Kaffee‘‘ überweist die dwp eG Fairhandelsgenossenschaft 1 Euro an die EKIBA, die wiederum diesen Spendenanteil an soziale Projekte weiterleitet. Eines davon ist die  medizinische Versorgung der Mayangna-Indianer im UNESCO-Biosphärenreservat BOSAWAS sowie dessen Schutz in Nicaragua. Die Lebensgrundlage der Indianer wird zunehmend durch Goldabbau und Holzrodungen bedroht.