Infostand zur Fairtrade Gemeinde Petershausen beim Petershausener Marktplatzfest | Fairkaufladen
Infostand zur Fairtrade Gemeinde Petershausen beim Petershausener Marktplatzfest

Infostand zur Fairtrade Gemeinde Petershausen beim Petershausener Marktplatzfest

Während sich etliche Besucher auf die acht verschiedenen Kuchen konzentrierten, die der Fairkaufladen beim Marktplatzfest anbot, konnte man beobachten, wie so mancher Blick auf das Banner fiel, welches die Gemeinde Petershausen als Fairtrade Gemeinde auszeichnet.

Denn neben dem Ausschank von fairem Petershausener Kaffee und dem Verkauf von Kuchen präsentierte sich die Gemeinde Petershausen noch einmal ganz bewusst als Fairtrade Gemeinde. Hier, wo sich so unterschiedliche Petershausener Vereine und Bürger zu einem Fest versammelten, bot sich die Gelegenheit, nochmals auf diese Tatsache hinzuweisen.

Neben einigen Plakaten zum Petershausener Kaffee

lagen auch die Flyer zur Fairtrade Gemeinde mit dem Slogan “ Petershausen-aktiv und bewusst für eine gerechtere Welt“ zur Mitnahme bereit.

 

http://meinpetershausen.de/fileadmin/user_upload/fair_trade_final.pdf

Das von Lydia Thiel mit sehr großem Engagement geplante und organisierte Bürgerfest für alle Petershausener erwies sich als ideale Gelegenheit, Fairen Handel in unserer Gemeinde informativ und genüsslich zu präsentieren.

Foto: Lydia Thiel und Marcel Fath beim Aufzählen aller beteiligten Vereine

Wie formulierte es Bürgermeister Marcel Fath in dem Flyer zur Fairtrade Gemeinde Petershausen in der Rubrik „Petershausener Stimmen zum Fairen Handel“ ? „Fair denken, fair handeln, fair genießen“

Ein perfekter Spruch, der in einer Fairtrade Gemeinde zu vielen Festen passen würde. Oder leicht abgewandelt:  „Feste feiern und fair genießen in der Fairtrade Gemeinde Petershausen“ . Und Feste werden in Petershausen ja genug gefeiert…