Faire Geschenke für die Reparateure im vhs RepairCafe | Fairkaufladen
Faire Geschenke für die Reparateure im vhs RepairCafe

Faire Geschenke für die Reparateure im vhs RepairCafe

Foto: Die Reparateure mit Weihnachtsgeschenk aus Fairem Handel. Von links nach rechts: Bernhard Hausmaninger, Benno Schneider, Josef Hornung (aus Dachau), Erich Kosak, Tobias Herrmann, Christian Weirauch

Im letzten Repair Cafe 2017 bedankte sich Birgit Sprattler, die erste Vorsitzende der vhs Petershausen, bei allen Reparateuren für ihr großes Engagement mit einem Geschenk aus dem Fairkaufladen. Ermöglicht wurde dies über Spenden, welche die zufriedenen Kunden für eine geglückte Reparatur oder für die gute Beratung hinterließen.

 

Das Geschenk hatten sich die Reparateure redlich verdient, konnten sie doch im vergangenen Jahr mit ihrem Fachwissen, speziellem Werkzeug und gekonnten Handgriffen viele Geräte reparieren.  Darunter z.B. Armbanduhren, Bügeleisen, Fernbedienung, Fön, Kaffeemaschine, Küchenmaschinen, Lampen, Mixer, Munddusche, Nähmaschinen, Overheadprojektor, Pumpen, Reiskocher, Staubsauger, Toaster und etliches mehr.

Repair Cafes sind aber mehr als Orte für Bastler, die defekte Geräte wieder ans Laufen bekommen und zufriedene Kunden, die sich das Geld für ein neues Gerät sparen.

Sie sind Teil einer Bewegung (zusammen mit Secondhand-Läden, Hausrats-Sammelstellen, Tauschringen, Haus der Eigenarbeit, Kleider-Tauschbörsen, Gartenbau-Vereinen, Foodsharing-Initiativen …), die einen neuen Umgang mit den endlichen Ressourcen dieser Erde praktiziert und kultiviert. Und die gleichzeitig einen kleinen Beitrag dazu leistet, dass Berge von Elektroschrott, die westliche Staaten in Entwicklungsländern entsorgen, nicht ständig weiter wachsen.

So gesehen setzen unsere sechs Reparateure mit jedem reparierten Gerät ein Zeichen gegen diese von uns allen verdrängten Nebenwirkungen der Wegwerf-Gesellschaft.